Schon 1930 wurde die Winzergenossenschaft Schriesheim, damals mit 27 Mitgliedern, gegründet. Heute gehören ihr mehr als 200 Winzer aus Schriesheim und seinen Nachbargemeinden, wie Leutershausen, Großsachsen und Dossenheim, an und machen sie zu einem der größten Anbieter von Weinen der Badischen Bergstraße.

Für die Menschen hier gehört die Weinkultur seit Jahrhunderten ganz einfach dazu, meistens in Verbindung mit dem Anbau von Obst, Beeren oder Tabak. Die Wingerte und die Leidenschaft für den Wein werden von Generation zu Generation weitervererbt. In den kleinen, liebevoll gepflegten Parzellen sind Massenerträge kein Thema – hier wird sorgsam und im Einklang mit der Natur gewirtschaftet.